Januar 2020 - Bäume und Eichhörnchen

 

 

Am Montag den 02.3.2020 werden die Bäume an der Schule in Dollendorf gefällt. In einem, dem dicksten und höchsten Baum, wohnt ein Eichhörnchen. Die Bäume hier müssen gefällt werden und das Eichhörnchen muss sich ein neues Zuhause suchen. Wir haben Ideen: Wir könnten eine Spur von Futter legen und dann die Bäume schnell fällen, denn sonst kommt das Eichhörnchen schnell wieder und ist drinnen im Baum und tut sich vielleicht weh. Das Eichhörnchen ist auch traurig,  weil es sich ein neues Zuhause suchen muss und sein Winterfutter im Baum drin ist oder vergraben. Einige Äste von den Bäumen sind heute Nacht abgebrochen, weil es so viel geschneit hat. Es war sehr viel Schnee und er war sehr schwer.

Geschrieben von Frieda (2c) und Emilian (1c) aus der Webseite-AG am Standort Dollendorf.