Februar 2020 - Interview mit der Forscher-AG am Standort Dollendorf

 

Max: Was macht ihr so?

Kinder der Forscher AG: Letzte Woche haben wir Kristalle gemacht. Man braucht: Löffel, Salz, Wasser, Stift, Faden, Glas und Papier. Zuerst muss man 5 TL Salz in Wasser schütten, dann rühren bis das Salz aufgelöst ist. Das Salzwasser schüttet man dann in ein Glas, den Faden bindet man an einen Stift. Diesen legt man dann auf das Glas, dass der Faden im Wasser hängt. Das Stück Papier legt man auf das Glas, damit es warm bleibt.

Max: Was probiert ihr gerade aus?

Frau Schmitz: Das möchte ich noch nicht verraten.

Max: Wie viele Kinder sind in der AG?

Die Kinder und Frau Schmitz (nachdem lange gezählt wurde): 9 Kinder.

Max: Welche Lehrerin macht die AG?

Die Kinder der Forscher-AG: Frau Schmitz

Max: Macht es euch Spaß in der Forscher-AG zu sein?

Ein Junge: Ja, es ist cool und spannend Sachen auszuprobieren und zu experimentieren.

Ein Mädchen: Ja, weil man was lernt.

Ein anderes Mädchen: Ja, weil wir hier neue Sachen erfinden.

Max: Macht ihr auch gefährliche Sachen?

Ein Junge: Vielleicht erfinden wir einen Roboter mit Dynamit.

Ein Mädchen: Wir haben einmal verschiedene Sachen gemischt.

Frau Schmitz: Wir haben schon dreckige und stinkende Sachen gemacht.

 

Das Interview mit der Forscher-AG führte Max (1c) aus der Webseite-AG am Standort Dollendorf.