Oktober 2019 - Waldjugendspiele

 

 

Waldjugendspiele am 10.10.2019

Als wir in Benenberg ankamen waren schon andere Klassen dort und haben das erste Spiel begonnen.

Die Förster haben uns allen ein Waldprogrammheft gegeben, in dem die verschiedenen Waldstationen drin standen.

Das Programmheft mussten wir in unser Klemmbrett heften.

Als die andere Klasse fertig war, konnten wir mit dem ersten Spiel beginnen.

Das erste Spiel hieß "Alle Kinder über die Ziellinie".

Es war sehr lustig und spannend.

Das zweite Spiel war eine Laufstation über Buchstaben an den Bäumen.

Es war ein schönes Spiel.

Wer alle Buchstaben an den Bäumen gefunden hat, erhielt das Lösungswort.

Das Lösungswort war der Fuchs und alle Kinder haben es gelöst.

An der dritten Station mussten wir den „besten Baum“  finden.

Als wir an der letzten Station angekommen sind, waren alle Kinder verwundert.

In einem Eimer waren viele Tannenzapfen.

5 Meter entfernt stand eine Wanne und ein Eimer den wir treffen mussten.

Das war sehr schön.

 

Geschrieben von Joy (Klasse 4c) aus der Webseite-AG in Dollendorf.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen