Oktober 2020 - Pilzspaziergang

 

Wir haben einen Spaziergang gemacht. Das hat Spaß gemacht. Wir haben verschiedene Pilze gesehen. Wir haben allerdings keinen Fliegenpilz gesehen. Dafür haben wir einen Röhrenpilz entdeckt.

Geschrieben von Neo, Klasse 3c

 

Also wir sind in den Wald und haben Pilze angesehen. Manche wurden zertrampelt, deswegen haben wir sie mitgenommen. Es gab große Pilze und kleine Pilze. Auch an Ästen waren Pilze. Die haben ausgestorbene Äste zu Dreck gemacht. Ein Pilz ist kein Tier und keine Pflanze. Pilze haben eine eigene Art. Sie kontaktieren sich mit ihren Fäden und Bäume helfen den Pilzen. Sie machen die Fäden an die Wurzeln  und geben ihnen Wasser und die Bäume geben den Pilzen auch etwas. Es gibt aber auch Parasiten. Da sind die Bäume gesund und die Pilze nehmen sich etwas von den Bäumen.

Geschrieben von Carlotta, Klasse 3c

 

 

 

Zuerst bin ich und meine Klasse und Frau Rapp in den Wald gelgelaufen. Bald darauf waren wir am Zwergenhäuschen. Anschließend haben wir gelernt, dass Pilze weiße Fäden haben. Die Pilze wicklen die Fäden um die Wurzeln von Bäumen und geben den Wurzeln und Bäumen Nährstoffe. Außerdem haben wir gelernt, dass Pilze auf toten Ästen und Baumstämmen sitzen und sie können die Äste wieder zu Erde machen.

Geschrieben von Leonie, Klasse 3c

 

 

 

Wir waren Pilze suchen. Wir haben zwar keinen Fliegenpilz gesehen, aber wir haben viele Pilze gesehen. Ich hatte einen Pilz Kartoffelpilz genannt. Das war sehr lustig. Susanne und Frau Rapp hatten auf dem Handy so eine App wo man die Pilze fotografieren kann und die App sagen kann, ob die giftig sind oder auch nicht. Wir haben zum schluss eine Ausstellung gemacht.

Geschrieben von Runa, Klasse 3c

 

 

Es war schön.Wir hatten einen sehr schönen Schultag. Wir haben ein paar Pilze gesammelt. Wir haben Pilze kennen gelernt. Es hat nicht geregnet. Die Bäume ließen schon die Blätter fallen.

Geschrieben von Julian, Klasse 3c

 

 

Wir waren im Wald Pilze suchen. Mir haben viele Pilze gut gefallen. Nur leider haben wir keinen Fliegenpilz gefunden. Dafür aber viele lila Pilze. Frau Rapp hat ein paar Pilze gepflückt. Und am Ende haben wir eine Pilzausstellung gemacht.

Geschrieben von Maria-Magdalena, Klasse 3c

 

 

Wir haben Pilze gesammelt. Das war toll. Wir haben auch einen gelben gesehen. Der war cool. Dann sind wir in einen zweiten Wald gegangen. Da war ein langer Pilz. Der war toll. Dann haben wir einen lila Pilz gesehen. Der war auch toll. Es gab kleine Pilze und große Pilze. Es waren auch viele Pilze auf einem Holz und sogar zwei Pilze an Stöcken. Leon hat so einen gefunden.

Geschrieben von Luisa, Klasse 3c

 

 

Wo wir im Wald waren, haben viele Kinder aus Versehen auf Pilze getreten. Aber ich habe auch auf Pilze getreten aus Versehen. Und Frau Rapp hat einen Witz gemacht, dass wir Wildschweine sind, aber Frau Rapp hat auch auf einen Pilz getreten.

Geschrieben von Taym, Klasse 3c

 

 

Beim Pilze ansehen haben wir ein paar Pilze gesammelt. Aber wir haben etwas gelernt. Das ist die Hauptsache und wir hatten sehr viel Spaß dabei. Und wir durften auch ein bisschen weiter weg gehen aber nicht zu weit und zum Schluss haben wir Pilze gefunden, die ich noch nie gesehen habe. Im Wald war es wunderschön.

Geschrieben von Yuki, Klasse 3c

 


 

 

 

Als wir zurück in der Schule waren, haben wir die Pilze gemalt, die wir im Wald gesehen haben und haben Plakate gemacht.